Aktuelles

Anrechnungs- empfehlung: 
„Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege“

Anrechnungsempfehlung herunterladen

Anrechnungs- empfehlung: 
Fortbildung „Die Neue Rückenschule“

Anrechnungsempfehlung herunterladen

 

Logo Aufstieg durch Bildung

Logo BmBF

Termine

Keine Termine zur Anzeige

Aufbau berufsbegleitender Studienangebote in den Pflege- und Gesundheitswissenschaften

Die vier Hochschulen – Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Hochschule für Gesundheit (Bochum), Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - haben sich zu einem gemeinsamen Verbund zusammengeschlossen.

Innerhalb dieses Verbundprojektes PuG werden nachfrageorientierte und bedarfsgerechte Studienangebote konzeptioniert, weiterentwickelt und pilothaft erprobt, um sie in das Hochschulangebot zu integrieren. 

Zeitplanung

In der ersten Förderphase ab dem 01.09.2014 bis 21.01.2018 werden zwei Bachelor- und fünf Masterstudiengänge als internetgestützte und berufsbegleitende (Weiterbildungs-) Studienangebote mit Selbst-, Online- und Präsenzphasen konzipiert und erprobt

In der zweiten Förderphase ab dem 01.02.2018 bis 31.07.2020 (eine weitere Bundeszuwendung vorausgesetzt) werden die Studienangebote
(weiter-) entwickelt und nachhaltig in den jeweiligen Hochschulen implementiert.

Übergeordnetes Ziel

  • Dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel in diesem Bereich entgegenzuwirken, sowie die Versorgungsqualität der Patienten/ Klienten zu erhöhen.

Zielgruppen 

  • Beruflich qualifizierte Pflegekräfte und Therapeuten in allen Settings der Gesundheitsversorgung mit bzw. ohne Hochschulzugangsberechtigung;
  • Berufstätige, die neben dem Beruf in Teilzeit studieren möchten;
  • Personen mit Familie npflichten;Wiedereinsteiger/innen und Berufsrückkehrer/innen; 
  • Bachelorabsolvent/inn/en, die nach erster beruflicher Erfahrung berufsbegleitend einen Masterabschluss anstreben

Adressierte Fachgruppen

  • für Bachelor: Pflegeberufe, z.B. Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege und vergleichbare Pflegeberufe; alle Fachrichtungen der ambulanten u. stationären (Langzeit-) Versorgung , der rehabilitativen Versorgung sowie der palliativen Versorgung sowie der Beratung;Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Medizin, Gesundheitsfachberufe (v.a. Logopädie, Ergo- und Physiotherapie), Gerontologische Pflege, Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Gerontologie, Geriatrie, Rehabilitationswissenschaften

  • für Master: Fachkräfte mit einem Bachelorabschluss in Pflege, Therapie, Rehabilitation, (Sonder-, Heil, Rehabilitations-) Pädagogik, Soziologie, Gerontologie, Public Health. Epidemiologie, Biostatistik; akademisch Qualifizierte der Bereiche Logopädie, Sprachtherapie, klinische Linguistik, Rehabilitationspädagogik, Patholinguistik, Sprechwissenschaften

PuG-Positionspapier

Positionspapier herunterladen

Sie möchten mehr erfahren?

Infomieren Sie sich auf unserer Webseite oder nehmen direkt Kontakt zu uns auf!

 

 



 
Logo Uni Oldenburg   Logo Jade Hochschule   Logo HSG   Logo Ostfalia