Querschnittsbereiche

Unterstützt werden die Studiengangsentwickler in PuG durch drei zentrale forschungsbasierte Querschnittsbereiche:

  • „Instruktionsdesign und Bildungstechnologien“,
  • „Qualitätsmanagement und Zielgruppenorientierung“,
  • „Kompetenzanrechnung und Durchlässigkeit“.

 

Die Querschnittsbereiche geben Supportleistungen bei der Entwicklung von passgenauen Bildungstechnolgien und Instruktionsdesigns, liefern Unterstützung bei der Qualitätssicherung und Zielgruppenorientierung und gestalten Übergänge durch Kompetenzanrechnung und Durchlässigkeitsprüfungen.

Es werden gemeinsame Konzepte für das didaktische Design der Studienangebote im Blended Learning-Format entwickelt, der Verbund verständigt sich auf gemeinsame Qualitätsstandards und ermöglicht eine maximale horizontale und vertikale Durchlässigkeit durch die gegenseitige Anrechnung von Kreditpunkten.

Im Folgenden werden Funktionen der zentralen Querschnittsbereiche sowie deren inhaltliche Bezüge zu den zu planenden Studiengängen dargestellt.



 
Logo Uni Oldenburg   Logo Jade Hochschule   Logo HSG   Logo Ostfalia